• Von iris
  • in Katzenhaltung
  • Februar 19, 2019

Saubere Wohnung mit Katzen

Katzenhaare und winzige Haarspuren sind in der Wohnung des Katzenhalters überall zu finden. Doch kann man bei der Reinigung einige Details beachten, mit denen man der Katzenhaare leichter Herr werden kann.

Regelmäßiges Saugen gegen Katzenhaare

Teppiche und auch glatte Bodenfläche wie Fliesen oder Parkett, sollten alle zwei Tage gesaugt werden, um die Ansammlung der Katzenhaare so gering wie möglich zu halten. Fegen der glatten Böden hingegen wirbelt die Haare auf und man kann sie weniger effizient entfernen. Flecke auf Teppichen von schmutzigen Pfötchen beseitigt man am besten, indem man vor dem Saugen Backpulver auf die betroffenen Stellen streut.

Möbel sauber halten

Katzen liegen gerne den ganzen Tag auf Stühlen oder Polstermöbeln, wo sie Haare hinterlassen. Mit der Fusselbürste lassen sich die Haare schnell entfernen. Auch die Möbel sollten regelmäßig gesaugt werden, damit auch die Hautschüppchen entfernt werden. Dazu benutzt man die Polsterdüse des Staubsaugers.

Vorbeugende Tierpflege

Katzen lassen sich recht gerne Bürsten. Daher sollte man sie auch öfter einmal bürsten, um die losen Haare aus dem Fell zu entfernen. Besonders während des Fellwechsels kann man täglich bürsten und damit die Menge der Haare in der Wohnung deutlich vermindern. Auch eine hochwertige, proteinreiche Ernährung trägt dazu bei, dass die Katzen weniger Haare verlieren.


Weitere Artikel