• Von iris
  • in Gesundheit
  • Februar 24, 2019

Warum Katzen aus dem Mund sabbern

Hin und wieder stellt man fest, dass die Katze aus dem Mund sabbert. Das kann unterschiedliche Ursachen haben und muss nicht unbedingt ein Anlass zur Besorgnis sein. Beispielsweise kann die Katze sabbern, wenn sie schnurrt und sich besonders wohl fühlt. Andererseits gibt es jedoch auch verschiedene Krankheiten, bei denen ein verstärkter Speichelfluss einstellt, der sich als Sabbern äußert.

Mögliche harmlose Ursachen für das Sabbern

Während Hunde sehr häufig sabbern, wenn sie Futter sehen oder riechen, ist das bei Katzen weniger häufig. Beginnt die Katze doch regelmäßig zu sabbern, wenn ihr das Fressen vorgesetzt wird, so handelt es sich wahrscheinlich um eine harmlose Gewohnheit. Der verstärkte Speichelfluss kann auch Stress zurückzuführen sein, beispielsweise, wenn man die Katze zum Tierarzt bringt. Auch das ist harmlos und legt sich meistens recht schnell wieder.



Wann ist Vorsicht angezeigt?

Kann man das Sabbern des Tieres nicht auf Fressen, Wohlfühlen oder Stress zurückführen, so ist es wahrscheinlich, dass sich eine Krankheit als Ursache erweist. Meistens handelt es sich dabei um Mundkrankheiten wie beispielsweise ein Geschwür im Mund, entzündetes Zahnfleisch oder auch um einen faulen Zahn. Oft lässt auch ein schlechter Mundgeruch diesen Verdacht bestätigen. In einem solchen Fall ist ein Tierarztbesuch angezeigt, um die Ursache für das Sabbern zu beheben.


Weitere Artikel